Zum Inhalt Zum Hauptmenü

We care for
YOU.

Beratung und Bewerbung in der Pflege

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

An über 120 Standorten – allein in der Pflege – und mehreren Verwaltungen sind wir immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern, die ihr Herz am rechten Fleck tragen und ihren Beruf lieben. Doch welche Berufe sind in der Victor’s Group eigentlich gefragt?

Betreuungsassistenten, auch Alltagsbegleiter genannt, betreuen pflegebedürftige Menschen. Sie übernehmen keine pflegerischen Aufgaben, sondern Tätigkeiten, die den Alltag der pflegebedürftigen Person bereichern und erleichtern, z.B. Haustiere füttern, malen und basteln.

Case Manager, auch Fall-Manager genannt, koordinieren die abteilungsübergreifende Unterstützung, Begleitung und Versorgung von Menschen und achten darauf, dass Diagnostik, Therapie und Pflege Hand in Hand gehen.

Diätassistenten unterstützen Menschen dabei, sich gesund zu ernähren, beraten sie und entwickeln Diätkonzepte. Sie werden in Senioreneinrichtungen, Krankenhäusern und in Rehabilitationskliniken eingesetzt.

Ergotherapeuten aktivieren und fördern die körperlichen und geistigen Ressourcen von Menschen. Durch individuelle Behandlungspläne, die auf Basis der ärztlichen Diagnose erstellt werden, sorgen sie dafür, dass der kranke Mensch wieder die größtmögliche Selbstständigkeit erlangt.

Mit dem Berufsbild „examinierte Pflegekraft“ können Kranken-, aber auch Altenpfleger gemeint sein. Wir bezeichnen damit eher den Beruf „examinierter Altenpfleger“. Examinierte Pflegefachkräfte übernehmen die Pflege von pflegebedürftigen Menschen, verabreichen z.B. Medikamente nach ärztlicher Anordnung, lagern bettlägerige Bewohner und helfen bei der Körperpflege.

Heilerziehungspfleger kümmern sich um Menschen mit einer Behinderung und unterstützen diese pflegerisch und pädagogisch. Außerdem übernehmen sie für diese die Freizeitgestaltung. Sie begleiten Betroffene auch auf ihrem schulischen Weg.

Sie versuchen, Bewegungs- und Funktionseinschränkungen bei Patienten durch spezielle Übungen, Techniken und Massagen aufzuheben oder zu lindern. Physiotherapeuten bzw. Krankengymnasten müssen sich also in Sachen Anatomie sehr gut auskennen.

Als examinierte Pflegekraft wählen Sie Ihr regionales oder überregionales Einsatzgebiet, in dem Sie tätig sind. Sie sind flexibel und vor allem mobil, um zu den einzelnen Residenzen zu gelangen. Zu Ihrem Arbeitstag gehören Aufgaben wie die Grundpflege, die medizinische Versorgung und die Betreuung der Bewohner.

Sie sorgen für ein vielfältiges Tagesprogramm, kümmern sich aktiv um das Wohl der Bewohner und ermutigen jeden einzelnen, sich gemäß seinen Möglichkeiten an den gemeinsamen Aktivitäten zu beteiligen. Gemeinsame Spiele- und Erzählrunden und Gymnastik gehören ebenso dazu wie einzeltherapeutische Betreuung bei Bedarf.

Sie übernehmen Aufgaben, für die keine gesonderte medizinische Ausbildung notwendig ist. Dazu gehört die Hilfe beim Aufstehen, bei der Körperpflege und beim Essen. Sie helfen im Haushalt und begleiten bei Spaziergängen oder Arztbesuchen. Sie assistieren den Pflegefachkräften bei der täglichen Arbeit.

Als Ausbilder oder Fachschullehrer ist es Ihre Aufgabe, die Lernenden zu unterrichten und sie mit Hilfe pädagogisch-didaktischer Methoden für ihren späteren Beruf im Pflegebereich zu qualifizieren und sie auf einen psychisch und physisch herausfordernden Beruf vorzubereiten.

Als Praxisanleitung verbinden Sie Theorie mit praktischem Üben. Se betreuen die Auszubildenden am „Lernort Arbeitsplatz“, entwerfen immer wieder Lernsituationen und messen den Erfolg. Ziel ist es, die Auszubildenden schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen.

Als interner Dienstleister verantworten Sie u.a. die Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems, die Vor- und Nachbereitung von Audits, die Durchführung von Schulungen, das Sammeln und Auswerten der Daten aus dem Qualitäts-Controlling sowie die Berichterstattung an die Hausleitung.

Sie entwickeln Pflege- und Betreuungskonzepte und setzen sie um. Sie stehen den Bewohnern unterstützend zur Seite und bieten auf diese Weise eine kompetente Hilfestellung in schwierigen Situationen. Sie übernehmen außerdem organisatorische und verwaltende Arbeiten, wie eine genaue Dokumentation und eine nachhaltige Aktenführung.

Sie tragen die pflegerische und organisatorische Verantwortung für Ihren Wohnbereich. Sie sind das Bindeglied zwischen den Bewohnern und Mitarbeitern, insbesondere auf Führungsebene. Sie koordinieren die Maßnahmen von Pflege und Therapien, sind aber ebenso für die Erstellung von Dienstplänen zuständig.

Eine zusätzliche Betreuungskraft nach § 43b SGB XI unterstützt das Pflegepersonal und übernimmt meist nicht-medizinische Aufgaben. Sie betreuen die Bewohner, indem sie verschiedene Gruppenaktivitäten wie Spaziergänge oder gemeinsames Basteln unternehmen oder ihnen einfach nur Gesellschaft im Alltag leisten.

Assistenten der Pflegedienstleitung sind Pflege-Profis, die Pflegedienstleitungen bei ihren verantwortungsvollen Aufgaben unterstützen.

Assistenten der Residenzleitung übernehmen eine verantwortungsvolle Position, denn sie unterstützen die Residenzleitung des Hauses bei ihrer leitenden Tätigkeit.

Dozenten bzw. Lehrkräfte sind berufserfahrene Spezialisten, die in einer der unternehmensgruppeneigenen Fachschulen, der EFSA Quierschied oder der Pro Seniore Fachschule für Altenpflege in Friedenweiler, ihr Wissen weitergeben.

Es kann immer mal vorkommen, dass in einer der Residenzen eine Position in der Führungsebene vakant ist. In einem solchen Fall übernehmen Mitarbeiter im Mobilen Führungsteam die Leitung und sorgen dafür, dass der Betrieb nicht nur reibungslos weitergehen kann, sondern im Idealfall sogar noch verbessert wird. Mitarbeiter im Mobilen Führungsteam sind deutschlandweit im Einsatz.

Das Zentrale Qualitätsmanagement (ZQM) hilft deutschlandweit und häuserübergreifend beim Umsetzen der hohen Qualitätsansprüche der Victor’s Group. Das ZQM-Team schult Mitarbeiter vor Ort und sorgt für einheitlich hohe Standards in den Residenzen.

Pflegedienstleitungen nehmen verantwortungsvolle Schlüsselpositionen in den Residenzen ein. Sie gehören zum Leitungsteam, verantworten die Personalplanung und sind kompetente Ansprechpartner in Sachen Pflege. Im Vorfeld haben sie bereits die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung sowie Leitungserfahrung in einer Senioreneinrichtung gesammelt.

Residenzberatungen gehören zu den Besonderheiten der Victor’s Group. Sie sind Spezialisten, die sich hauptsächlich um die Beratung von Interessenten, die Akquise von neuen Bewohnern, aber auch um die Interessenten und Belange der bestehenden Bewohner und deren Angehörigen kümmern. Residenzberatungen sich auch für den Auftritt nach außen mitverantwortlich, dabei werden sie vom Zentralen Marketing der Victor’s Group unterstützt.

Residenzleitungen bzw. Heimleitungen oder Einrichtungsleitungen übernehmen die Gesamtverantwortung für Ihre Residenz – eine herausfordernde Aufgabe mit viel Entscheidungsfreiraum. Doch dank der Victor’s Group im Rücken trägt sich die Verantwortung leichter. Denn neben den Mitarbeitern im Haus stehen Residenzleitungen zahlreiche Fachabteilungen von der Lohnbuchhaltung über das Marketing bis hin zum Qualitätsmanagement zur Seite.

Verwaltungsfachkräfte können ihr kaufmännisches Wissen und ihre Dienstleistungsorientierung ins Gesundheitswesen einbringen. Es ist der richtige Beruf für alle, die eine wachsende Zukunftsbranche mitgestalten wollen und eine sichere Stelle in einem soliden Wachstumsunternehmen bevorzugen.

We care for
DIVERSITY.

Internationale Bewerber

Die Victor’s Group ist einer der größten Arbeitgeber in der Pflegebranche mit über 120 Standorten und mehr als 40 Jahren Erfahrung. Hier erwartet Sie eine sichere Zukunft mit herausragenden Aussichten für Pflegefachkräfte, ein optimales Arbeitsumfeld und spannende Aufgaben.

Sie haben gute Deutschkenntnisse (mindestens B2-Sprachniveau) und eine abgeschlossene Ausbildung in der Alten- oder Krankenpflege? Dann bewerben Sie sich jetzt bei unserer Abteilung Human Resources international:

Formular für internationale Bewerber
hri@victors.de

Ihre Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Diplom- und Arbeitszeugnisse, einen Sprachnachweis sowie eine aktuelle Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis enthalten.

Individuelle Jobberatung

contact icon
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
contact icon
Oder rufen Sie unsere kostenlose Hotline an:

Sie möchten sich umorientieren oder haben Ihre berufliche Heimat noch nicht gefunden? Wir helfen Ihnen dabei! Setzen Sie sich mit unserem Personalmanagement in Verbindung – telefonisch oder per E-Mail – und erzählen Sie uns etwas über sich. Wo liegen Ihre Stärken, was sind Ihre Wünsche, wofür können Sie sich begeistern? Wir versprechen Ihnen: In der vielfältigen Welt der Victor’s Group ist garantiert ein Job für Sie dabei, der wie für Sie gemacht ist. Unsere Jobberatung ist übrigens unverbindlich und komplett kostenfrei!

Ihre Initiativbewerbung

contact icon
Senden Sie uns eine Initiativbewerbung:

Selbst, wenn Ihr Wunschjob gerade nicht ausgeschrieben ist, können Sie sich jederzeit bei uns vorstellen. Kommen Sie einfach in einem unserer Häuser vorbei, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail an unser Personalmanagement – wir schauen uns dann gerne für Sie innerhalb der Victor’s Group um und prüfen, ob wir Ihnen eine geeignete Alternative anbieten können … die Ihnen vielleicht sogar noch besser steht!

Ihr Job
bei Victor’s

Ob Pflegefachkraft, Pflegehelfer, Azubi oder Führungskraft: Finden Sie jetzt den Job, der zu Ihnen passt!

Könnten
Sie sich
vorstellen …

… in der Hotellerie und Gastronomie zu arbeiten? Wenn ja, schauen Sie unbedingt mal bei den Victor’s Residenz-Hotels vorbei.